Overlay
FOOD

FOOD

Für Verpackungen mit thermoplastischen Siegelschichten wie Kapsel, Beutel, Getränkekarton, Becher und Schalen bietet das Ultraschall-Siegeln viele Möglichkeiten: vor allem hohe Taktzahlen und dichte Nähte, trotz Produktresten im Nahtbereich.

Alle für Lebensmittel-Abpacker wichtigen Kriterien der Prozess-Optimierung und Validierung werden mit der Ultraschalltechnik erfüllt.

zu den Anwendungen

Ultraschall-Siegeln

Ist das Ultraschallsiegeln die richtige Technologie für Sie? Erfahren Sie mehr zu den Grundlagen, typischen Siegelnähten und zur Werkzeugauslegung.

mehr

drinktec, München, Germany

11.09.2017

 

mehr

Beratung

Robert Hueber

Robert Hueber und Team

Tel. +49 7248 79-8383

Nachricht senden
Steve Bellavia

Steve Bellavia und Team

Tel. +1 630 626-1651

Nachricht senden
Michael Leipold

Michael Leipold und Team

Tel. +49 7248 79-1742

Nachricht senden
Robert Hueber

Robert Hueber und Team

Tel. +49 7248 79-8383

Nachricht senden
Sohei Fukai

Sohei Fukai und Team

Tel. +81 4 7199-8975

Nachricht senden
Robert Hueber

Robert Hueber und Team

Tel. +49 7248 79-8383

Nachricht senden
Robert Hueber

Robert Hueber und Team

Tel. +49 7248 79-8383

Nachricht senden
Robert Hueber

Robert Hueber und Team

Tel. +49 7248 79-8383

Nachricht senden

Anwendungsgruppen

Arrow

Kapseln, Teebeutel

Das Aufsiegeln von Deckelfolie, das Verschweißen von Dichtringen, sowie das Einsiegeln von Filtern sind die wichtigsten Anwendungen, die mit Ultraschall gelöst werden können. Die Schweißwerkzeuge halten die Folie mittels Vakuum. Haltbarkeit und Produktschutz sind über die kalten Werkzeuge gewährleistet.

Schweißung Deckelfolie/Filter oder Befestigung eines Fadens am Teebeutel

Spout, Ventile, Zipper

Ultraschall verschweißt spritzgegossene Entgasungsventile oder Schraubverschlüsse (Spouts) schnell und sicher auf Folien aller Art. Weil Ultraschall nur die Moleküle in der eigentlichen Siegelschicht anregt, wird Folienschrumpf vermieden und die Barriere-Eigenschaften nicht beeinträchtigt. Zudem können mittels Ultraschall die Zipper bei wiederverschließbaren Beuteln sicher integriert und die Enden verschweißt werden (Zipper-Crushing).

Aromaventile für Kaffeeverpackungen, Ausgießer und wiederverschließbare Verpackungen

Folienverpackungen

Mit Ultraschall werden Produktreste im Nahtbereich sicher verdrängt, wodurch absolut dichte Siegelungen gewährleistet werden. Dadurch sinkt die Anzahl undichter Verpackungen erheblich und die Haltbarkeit der Produkte im Supermarktregal steigt. Diesen Vorteil bietet Herrmann Ultraschall für Standbeutel, Kettenrandbeutel und Schlauchbeutel – an Längs- und Quernähten – getaktet und kontinuierlich.

Siegeln von Folienverpackungen, Standbeutel, Kettenrandbeutel, Schlauchbeutel

Getränkeverpackungen

Das Ultraschallschweißen eignet sich sehr gut für beschichtete Kartonpackstoffe. Trotz Produktbenetzung ist eine dichte Siegelnaht gewährleistet, mit und ohne Aluminiumbarriere. Ausgießer können problemlos integriert werden. Der Output ist hoch durch kurze Siegelzeiten. Reproduzierbare Parameter gewährleisten gleichbleibende Siegelqualität.

Getränkekartons mit und ohne eingeschweißtem Spout

Schalen, Blister, Trays

Insbesondere bei PET-Anwendungen erreicht Ultraschall den hohen Schmelzpunkt schneller und erhöht den Durchsatz. Blister siegeln und trennen ist leicht möglich, ebenso die Einbringung von Aufreißfunktionen und Originalitätsverschlüssen.

Schalen und Blisterverpackungen mittels Ultraschall gesiegelt
PDF, 651 kB FOOD_DEU in den Download-Warenkorb Datei im Warenkorb