Presse
Kontakt

Success Stories

Warum Ultraschall einsetzen? Welche Faktoren gaben den Ausschlag  zum Einsatz der Ultraschall-Schweißtechnologie? Anwender berichten.

Schaufenster für Innovationen.

Messen als Plattform für direkten Austausch. Wir zeigen Ihnen unsere neuesten Technologien. Weltweit. Zur Messeübersicht

Ausgießen aus der wiederverschließbaren Dos
26.02.2014

Einen wieder verschließbaren Kunststoffverschluss für Getränkedosen - eine Entwicklung der Firma Xolution aus München. Die Kunststoffteile des Deckelmechanismus werden von der Firma Alpla gespritzt und mit Ultraschallsystemen von Herrmann vernietet.

Kennt man Ultraschall sonst vom Versiegeln von Verpackungen, ist hier ein weiterer interessanter Einsatz für industriellen Ultraschall möglich.

Die neue Dose ermöglicht "portion control". 
In ausführlichen Marktstudien hatte die Firma Xolution im Vorfeld die Verbraucher befragt und das komplexe Design entwickelt, das den heutigen mobilen Lifestyle  reflektieren soll. Man hoffe damit, den Nerv einer neuen Zeit zu treffen, so Marc von Rettberg, CEO von Xolution. Neben allen anderen Vorteilen reagierten die Konsumenten positiv auf die Möglichkeit, die Trinkmenge zu kontrollieren - Schlagwort "portion control". Denn normalerweise muss eine Dose, einmal geöffnet, zügig leergetrunken werden. Die Dose soll einen Innendruck von 7 bar im ungeöffneten Zustand und von 5 bar nach dem Öffnen halten, das bedeutet, dass auch kohlesäurehaltigen Getränke länger aufbewahrt werden können. Der Verschluss ist eine Weiterentwicklung des SOT (Stay-on Tab). Aber aus Kunststoff hergestellt vermittelt er ein neues und angenehmes Trinkgefühl auf den Lippen.

Ist der Markt bereit?

In der Schweiz ist bereits der Energydrink ok,- in der wiederverschließbaren Dose mit Xolution-Deckel erhältlich; auch in Brasilien und Russland ist die Dose auf dem Markt, weitere Märkte folgen in Kürze. Die Abfüller, die den neuen Deckel bereits einsetzen, berichteten ihm von zweistelligen Zuwachsraten beim Absatz, erzählt von Rettberg. Grundsätzlich müssen Abfüller bei Einsatz des Deckels keine großen Maschineninvestitionen tätigen, lediglich beim Auspacken der Deckel ist im Bedarfsfall eine Umrüstung notwendig, da pro Sleeve weniger Deckel angeliefert werden. 2003 gegründet hat sich Xolution auf die Entwicklung innovativer Getränkeverpackungen spezialisiert. 

Xolution resealable can_DEU_ENG
Deutsch