Sabine Herrmann-Brauss und Thomas Herrmann mit dem Scheck für die Familienherberge Lebensweg
15.12.2016

Die diesjährige Weihnachtsspende ist auch eine Herzensangelegenheit der Familie Herrmann. Die Geldspende geht an die Familienherberge Lebensweg in Schützingen, einem Betreuungszentrum für schwerstkranke Kinder und ihre Familien.

Prominenter Botschafter des Projektes ist Tenor Jay Alexander, auch ein Freund der Familie Herrmann, der 2013 die Initiatorin Karin Eckstein kennenlernte.
Selbst Vater zweier Kinder, gab er auf dem elterlichen Bauernhof von Karin Eckstein, wo die Familienherberge Lebensweg entsteht, ein Open-Air-Konzert zugunsten des Projekts.

Seither hat der Förderverein einiges bewegt. Richtfest war im September 2016 und ab Herbst nächsten Jahres sollen die ersten Schützlinge in diesem liebevollen, ganzheitlichen Konzept aufgenommen werden.

Mehr zur Familienherberge Lebensweg