Modulare Roboterzelle mit integriertem Ultraschall-Schweißsystem
20.09.2017

Fakuma 2017: Herrmann Ultraschall zeigt auf der Fakuma eine kleine modulare Automatisierungszelle – in Zusammenarbeit mit Arburg und robomotion werden live auf dem Herrmann Messestand Spielzeug-Kreisel inline produziert.

Aus der Spritzgießmaschine direkt zum Ultraschallschweißen: eine raumsparende Roboterlösung verbindet mehrere Fertigungsschritte in einen Flow. Aufgrund der Flexibilität der Zelle kann auch bei Produktvielfalt, kleinen Losgrößen und kurzen Lebenszyklen automatisiert werden.

Unter dem diesjährigen Messemotto „Bei uns dreht sich alles um Ultraschall“ präsentiert Herrmann Ultraschall in Friedrichshafen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Ultraschall-Schweißtechnologie. Vom klassischen Verschweißen zweier Spritzgussteile, über das Aufsiegeln einer Membrane bis hin zu einer Applikation, die das Ausschneiden und Säumen eines Velourmaterials zeigt. Das Produktportfolio wird an über 12 Exponaten live demonstriert. Auch das erfolgreiche mobile Ultraschall-Labor ist wieder dabei. Hier können Besucher das Projektmanagement live miterleben.

Zum Weiterlesen Kunststoffe.de
Zur Pressemitteilung