Standort wählen

Beratung

Marc Glabisch und Team

+49 7248 79-8080
E-Mail
Marc Glabisch

Udo Skarke und Team

+1 630 626-1659
E-Mail
Udo Skarke

Michael Leipold und Team

+49 7248 79-1742
E-Mail
Michael Leipold

Shizhen Cheng und Team

+86 512 5320 1286
E-Mail
Shizhen Cheng

Sohei Fukai und Team

+81 4 7199-8975
E-Mail
Sohei Fukai

Markus Haas und Team

+49 7248 79-8282
E-Mail
Markus Haas

Marc Glabisch und Team

+49 7248 79-8080
E-Mail
Marc Glabisch

Markus Haas und Team

+49 7248 79-8282
E-Mail
Markus Haas

Ultraschall-Schulungen 2018

Jetzt Plätze sichern! Zur Seminarübersicht

MULTICELL

Mit dem MULTICELL Konzept lassen sich auf einfache Weise kleine Multihead-Applikationen realisieren. Die Bestückung der zu verschweißenden Kunststoffteile erfolgt in der Regel direkt unterhalb der Sonotroden. Für ein verbessertes Handling lässt sich optional ein Schiebetisch integrieren. Ein modulares Konzept, welches sich besonders für 20 KHz Anwendungen mit Schallschutz eignet und sich individuell mit umfangreichem Zubehör ausstatten lässt. Die kompakte Bauform und hohe Mobilität ermöglicht einen universellen Einsatz in der Produktion.

Brückenpresse

Das solide Maschinenkonzept in Profilstahl-Rahmenkonstruktion ist die Basis für die Integration von Mehrkopfwerkzeugen. Die Ausstattung mit bis zu 16 Ultraschallgeneratoren ermöglicht eine Zykluszeit-optimierte Prozessabfolge in einer Bearbeitungsstation. Die Schweißwerkzeuge werden durch eine pneumatisch angetriebene Brücke weiträumig nach oben bewegt, so dass großvolumige Kunststoffbauteile bequem in der Arbeitsstation eingelegt werden können. Zusätzliche Lösungen für schnellen und sicheren Werkzeugwechsel sind verfügbar.

Schiebetisch

Der Schiebetisch zeichnet sich durch einen von der Einlegestation getrennten Arbeitsbereich aus. Die zu schweißenden Kunststoffteile können so optimal in die Vorrichtung eingelegt werden. Aufgrund der guten Zugänglichkeit lassen sich hier problemlos Montage- und Bestückungsaufgaben durchführen. Konzeption mit einer oder mehreren Arbeitsstationen sind möglich. Werden mehrere Arbeitspositionen angefahren, erfolgt dies mit einer frei programmierbaren Linearachse. So lassen sich Schweißaufgaben in einzelne Prozessschritte aufteilen. Werkzeugwechselsysteme sind optional erhältlich.

Rundtakttisch

Rundtakttisch-Maschinen kommen immer dann zum Einsatz, wenn große Stückzahlen Taktzeit-optimiert produziert werden müssen. Die Maschinenkonzeption erlaubt, die Applikation in mehrere Prozessschritte aufzuteilen. Die Anzahl der Bearbeitungsstationen richtet sich nach der individuellen Aufgabenstellung. Parallel zum Bestücken im Einlegebereich werden gleichzeitig einzelne Arbeitsschritte in den verschiedenen Stationen im Werkraum ausgeführt. Ein indexierter Werkzeugwechsel ist optional möglich.

Rigid-Tooling

Optimales Maschinenkonzept für 20 kHz Applikationen, bei denen der Fügeprozess mit mehreren Sonotroden in einem einzigen Schweißvorgang präzise durchgeführt werden muss. Die starre Sonotrodenlagerung erfolgt in einzelnen Justagemodulen und erlaubt eine exakte Positionierung bei großen Schweißkräften. Anders als gewohnt wird der Schweißhub von einem Amboss ausgeführt. Dabei werden die zu verschweißenden Kunststoffteile gegen die feststehenden Sonotroden bewegt. So lassen sich Maschinenzykluszeiten von weniger als 10 Sekunden realisieren.

Sonderkonzepte

Sonderkonzepte werden aus bis zu 80 % standardisierten Baugruppen konzipiert. Damit werden kostenintensive Sonderkonstruktionen vermieden. Durch den Einsatz bewährter lagerhaltiger Komponenten, Module und Geräte entsteht ein erheblicher Zeitvorteil. Dadurch können Kundenspezifikationen deutlich schneller realisiert werden. Das Konstruktionsprinzip: Sondermaschinen modular, einfach und verlässlich.