Overlay
Anwendungstechnisches Labor Packstoffe
Anwendungstechnisches Labor für Packstoffe

Ultraschall-Labor Packstoffe

Hier wird die Schweißaufgabe konkret bewertet und der Schweißprozess definiert. Anhand der folgenden Kriterien wird die Machbarkeit geprüft und in der Laborumgebung getestet:

  • Beschreibung des Packmittels und Packstoffaufbaus
  • Festlegung der Nahtanforderungen und Prüfverfahren
  • Testreihen und erste Eingrenzung der Prozessfenster
  • Bewertung der Ergebnisse in Abhängigkeit von der möglichen Nahtverschmutzung
  • Auslegung der Maschinenkonstellation mit Sonotrode, Ampli, Amboss, Werkstückaufnahme
    und Generator
  • Anwendungsberatung 

    • Grundsatzversuche zur Prüfung der Schweißbarkeit des Materials
    • Beratung zur Auslegung von Packmitteln und Auswahl von Packstoffen
    • Konzeptberatung zu neuen Verpackungsformen



    Anwendungsoptimierung

    • Gemeinsame Versuche mit dem Kunden
    • Ermittlung der Prozessgrenzen und Optimierung der Schweißwerkzeuge
    • Validierung der Versuchsergebnisse durch Zugversuche, Dichtheitsprüfungen mit Kriechmitteln und Vakuumwasserbad, Berstdruck-Tests, High-Speed-Kamera, Mikrotomschnitt, Mikroskopie, Thermografie
    • Durchführung, Dokumentation und Auswertung von Versuchsreihen (DOE)



    Schweißprozessentwicklung

    • Erstellung von Schweißkonzepten
    • Entwicklung und Fertigung anwendungsspezifischer Schweißwerkzeuge
    • Ermittlung des Prozessfensters

     

     

  • Teststände

    • Konzeption anwendungsspezifischer Teststände
    • Produktionsnahe Werkzeuganordnung
    • Überprüfung von Antriebskonzepten
    • Integration anwendungsspezifischer Messtechnik


    Musterteileherstellung
     

    Kleinstserienproduktion für:

    • Qualitätskontrolle und Konsumententests
    • Freigabe durch Marketing
    • Validierung beim Endkunden

     

     

     

     

     

Sample Pre-Test Packaging_ENG

PDF, 769 kB Sample Pre-Test Packaging_ENG in den Download-Warenkorb Datei im Warenkorb

Online Anfrage – nutzen Sie unser Formular zur Beschreibung Ihrer Aufgabenstellung.

Anwendungstechnische Anfrage Packstoffe

Kundendaten

Anwendung

RIGID (Blister, Becher, Tray, Spouts, Tuben, blasgeformte und spritzgegossene Packmittel)
Karton (beschichteter Karton, Kartonverbunde, beschichtete Faserwerkstoffe)
FLEXIBLE (HFFS, VFFS, SUP, Packhilfsmittel für flexible Verpackungen, Folienherstellung / -veredelung)

Zu fügende Materialien

Monomaterial
Verbundmaterial
Material der zu fügenden Schichten

Anforderung an die Verbindung

Anforderung

Abmessungen / Geometrie

Nahtgestaltung

Besonderheiten und technische Anforderungen

Bitte wählen Sie aus

Sonstige Bemerkungen zur Fügeapplikationen

Maschinentechnische Frage

Einbahnig
Neumaschine oder Retrofit

Hinweis

Füllen Sie bitte die mit * gekennzeichneten Felder aus und senden Sie Ihre Mitteilung an uns.

Absenden

  • Machbarkeitsanalyse
    Machbarkeitsanalyse: Ansprechverhalten des Materials wird getestet
  • Zugprüfeinrichtung für Packstoffe
    Zugprüfung für verschweißte Produkte
  • Mikrotomschnitt bei Siegelnaht
    Herstellen von Mikrotomschnitten zur Prüfung einer Siegelnaht
  • Dichtheitsprüfung
    Dichtheitsprüfung für verschweißte Produkte
  • Ansicht einer Siegelnaht mit dem Auf- und Durchlichtmikroskop
    Optische Inspektion der Siegelnaht mit dem Auf- und Durchlichtmikroskop
  • Schweißprozessanalyse
    Grafische Darstellung der Schweißprozessanalyse: Parametrisierung, Soll-Ist-Vergleich
  • Detailansicht Seitenfaltenbeutel
    Detailansicht der Schweißung einer vierlagigen Naht am Beispiel eines Seitenfaltenbeutels
  • Mikroskopaufnahme zweilagige Naht
    Mikroskopaufnahme einer verschweißten, zweilagigen Naht
  • Vlies in Kaffeekapsel einsiegeln
    Mit Ultraschall werden Vliese, perforierte Folien oder Filterpapiere in Kapseln eingeschweißt oder verkrallt
  • Einschwingverhalten einer Sonotrode
    Grafik zeigt das Einschwingverhalten einer Sonotrode
  • Reglerparameter
    Schweißprozessanalyse: Einstellung der Reglerparameter