Seite drucken
Spotwelder für Batterie-, Kabel- und Terminalanwendungen

HiS SYSTEMS

Führend in Prozessstabilität und Präzision. Ob Handarbeitsplatz oder Integration in Produktionslinien, Herrmann hat die Lösung für extrem feste und leitfähige Metallverbindungen. Schnelles Umrüsten und weniger Fehlteile sparen erhebliche Kosten. 

  • Kostenersparnis durch bessere Produktionsqualität
  • Langzeiterprobte Ultraschallkomponenten
  • Digitaler Ultraschallgenerator 

Die Sicherstellung und Überwachung der Qualität steht beim Metallschweißen im Vordergrund. Den Prozess stabil und reproduzierbar einrichten und über die grafische Visualisierung stets im Blick haben, diesen Aufgaben wird die Produktlinie HiS über die Steuerung VARIO Control gerecht. Dazu kommt ein schneller Werkzeugwechsel sowohl für das Schweißwerkzeug als auch die Vorrichtung des Schweißteils, sowie eine platzsparende Bauform für einfache Integration. Ein durchdachtes Design garantiert Sauberkeit beim Arbeiten, Zugänglichkeit und größtmögliche Sicherheit für den Bediener.

HiS B 20 kHz System

Die HiS VARIO B 20 kHz lässt sich einfach in Fertigungslinien integrieren und besticht durch Kompaktheit und Zugänglichkeit. Alle Elemente für einen schnellen Werkzeugwechsel und Produktionsanlauf sind neu durchdacht und verringern Umrüstzeiten erheblich. Die Kostenersparnis durch Produktionssicherheit und Qualität steht dabei an erster Stelle.
Die Frequenz von 20 kHz eignet sich für alle Batterieapplikationen mit mehrlagigen Folien oder stärken Materialien.

  • Präzise Ausrichtung

  • Werkzeugwechsel einfach und schnell

  • Modularität und Flexibilität für Automatisierer

Präzise Ausrichtung

  •  Patentiertes Justiermodul zur Feinjustage der Sonotrode (planparallele Ausrichtung)
  •  Grobausrichtung alle 90 ° möglich
  •  Feste axiale Position garantiert gleiche Schweißposition bei jedem Sonotrodenwechsel
  •  Zusätzliche Abstützung der Sonotrode im Knotenpunkt für langzeitstabile Schweißungen

Werkzeugwechsel einfach und schnell

  •  Neuartiges Design von Sonotrode und Halterung garantiert Stabilität
  •  Zugänglichkeit von vorne
  •  Werkzeugwechsel inline und außerhalb möglich
  •  Präziser Sonotrodenwechsel in wenigen Minuten

Modularität und Flexibilität für Automatisierer

  • Links- und Rechts-Version  
  • Mechanische Schnittstellen an mehreren Seiten möglich
  • Konfiguration mit und ohne Ambossaufnahme
  • Verschiedene Feldbusschnittstellen zur Kommunikation (EtherCAT, ProfiNet  PROFINET IO (RT), EtherNet/IP, u.w.)
  • Weitere Funktions- und Software-Optionen (Sonotrodenkühlung, Konverterkühlung, DataRecorder für Datenauswertung)

Footprint

  • Branchenführende Kompaktheit und geringe Baugröße
  • Freie Zuführmöglichkeiten bei Automatisierung
HiS SYSTEM VARIO B (Links- und Rechts-Version) 20 kHz
Generatorenleistung [W] 2400 / 4800 / 6200
Schweißkraft max.* [N] *bei 6 bar 3500
Arbeitshub [mm] 15 / 30 / 60
Außenmaße (B x H* x T) [mm] *bei max. Höhenverstellung 165 x 393 x 366
Control Panel 12" Touchscreen color
Betriebsarten 5
Schweißteil-Memories 32
Anzahl der gespeicherten Schweißungen (Wertekontrolle) 100
Ansteuerung von Zusatzfunktionen (optional) 4
HiS B 35 kHz System

Die HiS VARIO B lässt sich einfach in Fertigungslinien integrieren und besticht durch Kompaktheit und Zugänglichkeit. Alle Elemente für einen schnellen Werkzeugwechsel und Produktionsanlauf sind neu durchdacht und verringern Umrüstzeiten erheblich. Die Kostenersparnis durch Produktionssicherheit und Qualität steht dabei an erster Stelle.
Die Frequenz von 35 kHz kommt für die Umsetzung von Batterie-Applikationen mit geringer Lagenzahl oder kleinsten Materialstärken zum Einsatz.

  • Präzise kleine Schweißkräfte

  • Werkzeugwechseln einfach und schnell

  • Modularität und Flexibilität für Automatisierer

Präzise kleine Schweißkräfte

  • neu entwickeltes Wippsystem (Kraftbereich von 5 - 260 N)
  • Hohe Reproduzierbarkeit der Schweißkraft im unteren Kraftbereich
  • Sequenzielles Antriebskonzept

Werkzeugwechseln einfach und schnell

  • Indexiertes Werkzeugwechselsystem
  • Optimale Zugänglichkeit
  • Werkzeugwechsel inline und außerhalb möglich
  • Präziser Sonotrodenwechsel in wenigen Minuten

Modularität und Flexibilität für Automatisierer

  • Kompakte Anreihung der Schweißmodule
  • Mechanische Schnittstellen an mehreren Seiten
  • Individueller Haupthub und Schweißkraft wählbar
  • Verschiedene Feldbusschnittstellen zur Kommunikation (EtherCAT, ProfiNet PROFINET IO (RT), EtherNet/IP und weitere)
  • Weitere Funktions- und Software-Optionen (Sonotrodenkühlung, Konverterkühlung, DataRecorder für Datenauswertung)

Footprint

  • Branchenführende Kompaktheit und geringe Modulbreite
  • Freie Zuführmöglichkeiten bei Automatisierung
HiS SYSTEM VARIO B 35 kHz
Generatorenleistung [W] 1200
Schweißkraft max [N] bei 6 bar 115 / 260
Schweißhub [mm] 10, 30, 50
Außenmaße (B x H x T) [mm] 69x315x406
Control Panel Touchscreen color 8,4"
Betriebsarten 5
Schweißteil-Memories 32
Anzahl der gespeicherten Schweißungen (Grafik & Daten) 100
HiS T System

Ultraschall-Schweißsystem zur Integration in automatisierte Produktionslinien.
Die HiS VARIO T ist die perfekte Lösung für reine Terminalanwendungen. Ein zügiger Applikationswechsel ist genauso möglich wie ein sicherer und einfacher Austausch der Schweißwerkzeuge. Durchdachte Funktionalitäten und Schnittstellen erleichtern die Integration der Arbeitsstation in die Gesamtlinie. Produktionssicherheit und Qualität durch Präzision stehen an erster Stelle.

  • Präzise Ausrichtung
  • Applikationswechsel einfach und schnell
  • Werkzeugwechsel sicher und reproduzierbar

Präzise Ausrichtung

  • Schnelle und sichere Feinjustage der einzelnen Funktionselemente wie Sonotrodenposition und Wechselvorrichtung
  • Optimale Abstützung der Sonotrode im Halter für reproduzierbare Schweiß­ergebnisse

Applikationswechsel einfach und schnell

  • Neuartiges Vorrichtungskonzept für großes Teile- und Applikationsspektrum
  • Vorrichtung indexiert und steckbar wechselfähig
  • Schnell austauschbare Formatsätze

Werkzeugwechsel sicher und reproduzierbar

  • Neuartiges Design von Sonotrode und Halterung garantiert Stabilität
  • Präziser Sonotrodenwechsel in wenigen Minuten
  • Spannsystem zum Austausch des Schweißwerkzeug-Halters

Modularität und Flexibilität

Basisfunktionen

  • Sonotrodenkühlung

 Zusatzfunktion modular nachrüstbar:

  • Auswerfer
  • Ambosskühlung
  • Terminalbedämpfung
  • Konverterkühlung

 Auswahl unterschiedlicher Schweißkraftbereiche

  •  Schweißkräfte bis zu 6000 N

  Feldbusschnittstellen

  • EtherCAT
  • PROFINET IO
  • EtherNet/IP
  • und weitere

Footprint

  • Kompaktheit und geringe Baugröße
  • Freie Zuführmöglichkeiten bei Automatisierung
HiS VARIO T 20 kHz
Generatorenleistung [W] 2400 / 4800 / 6200
Schweißkraft max [N] bei 6 bar 6000
Arbeitshub / Revisionshub [mm] 50 / 100
Außenmaße (B x H x T) [mm] 530 x 768 x 600
Control Panel (Schweißprozesssteuerung) 12“ / 9“ Touchscreen
Betriebsarten 5
Schweißteil-Memories 32
Anzahl der gespeicherten Schweißungen (Grafik & Daten) 100
Ansteuerung von Zusatzfunktionen (optional) 4
Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da
Consulting
André Deponte and Team
Consulting
André Deponte and Team